Willkommen am Rhein! Willkommen beim Wein!

Die Geschichte der Wein-Manufaktur im Grünwalder Hof begann erst Mitte des letzten Jahrzehnts. Vom zugezogenen Bayern Daniel Burkard wurde der vermutlich jüngste weinerzeugende Betrieb im traditionellen Weinort Guntersblum, fast genau in der Mitte zwischen den historisch bedeutenden Städten Mainz und Worms, am schönen Rhein und in der führenden deutschen Weinregion Rheinhessen gelegen, gegründet. 2019 wurde der Debütwein, ein Trollinger Rosé feinherb, vegan und ohne Einsatz von Glyphosat, produziert.

Das übrigens ebenfalls historisch bedeutende Guntersblum, an seiner Stelle hatten schon die alten Römer einen Wachturm errichtet, lag auch auf der Wegstrecke von Martin Luther, der im Jahr 1521 durch den Ort kam, als er auf dem Weg nach Worms war, um seine Thesen zu verteidigen.

In zahlreichen Weingütern und -manufakturen des malerisch in mitten von Weinbergen gelegenen Ortes werden viele verschiedene Spitzenweine gekeltert. Erstklassige Rot- Weiss- und Roséweine sowie Sekte und sogar Liköre und Obstbrände werden meist in Familienbetrieben, von denen manche bis auf die Zeit Martin Luthers zurück gehen, produziert.

Hoffeste und Strausswirtschaften haben in Guntersblum seit vielen Jahren Tradition und das alljährlich an den beiden letzten Wochenenden im im August stattfindende Kellerwegfest, von vielen als das schönste Weinfest Deutschlands bezeichnet, lockt viele, auch internationale Besucher in den malerischen Ortskern. Weinliebhaber und die Spitzengastronomie finden in Guntersblum vom Tischwein über Lagenweine und seltene Gewächse alles, was das Herz begehrt und für jeden Geldbeutel ist etwas dabei.

Seit 2020 auch der leicht exotisch anmutende Trollinger Rosé vom Grünwalder Hof.

Copyright © D. Burkard, alle Rechte vorbehalten, 2020-2021 | Willkommen | Der Wein | Die Geschichte | Bestellung | Impressum | Datenschutz